LadyBirds – Jazzclub Biberach e.V.

LadyBirds

Am 13.09.2013 um 20:00

Ort:

Beschreibung
Duo LadyBirds: Kriminaltango
Kriminalgedichte, Balladen und Songs

20:00-20.45 Uhr, 21.15-22:00 Uhr, 22.30-23.15 Uhr

Spannende Krimirevue mit Schlagern, Balladen und Kriminalgedichten von Wedekind, Kästner, Chobot und Musik von Hollaender, Puccini, Mancini, EAV, Prinzen.

Die Multi-Instrumentalistinnen Heike Michaelis und Susanne Riedl interpretieren Schlager („Ohne Krimi geht die Mimi“), Pop („Killing me softly“) und Filmusiken („James Bond Theme“) auf virtuose, jazzige Weise.

„Zahlreiche Stücke quer durch die Musikgeschichte- und -Genres bietet das Programm und immer geht es inhaltlich um Kriminalistisches. Dabei spielen die studierten Musikerinnen großartige Interpretationen von Stücken wie „Der Mörder ist immer der Gärtner“, „Bonnie und Clyde“, und Brechts Meistermoritat vom „Mackie Messer“. Fehlen durfte natürlich auch nicht der „Ba Ba Ba Banküberfall“. Riedl blies beeindruckende Improvisationen auf Alt- und Tenor-Saxophon und Michaelis paraphrasierte am Flügel gekonnt Themen wie „Goldfinger“ oder „Miss Marple“ – und beide gingen in Rimsky Korsakovs „Hummelflug“ auf Verbrecher-Aufholjagd im symbolischen Sinne.“

Joachim Schreiner in: Frankfurter Neue Presse, 16.01.2013

Kooperation Jazzclub Biberach mit der Stadtbücherei im Rahmen des Biberacher „Kulturparcours“

Besetzung:

Susanne Ried: Saxophone, Gesang, Piano, Akkordeon
Heike Michaeli: Piano, Vibraphon, Gesang, Percussion

Weitere Infos bei der Stadtbücherei Biberach:
www.facebook.com/events/1407931679422397/