Jazzclub Biberach e.V.

Konzerte

Hier finden Sie unsere bevorstehenden Veranstaltungen sowie eine Rückschau auf vergangene Konzerte.

Jazzpreis

Der Biberacher Jazzpreis ist ein international ausgeschriebener Preis für den Jazznachwuchs.

Archiv

Im Archiv finden Sie Ankündigungen und Kritiken von fast allen Konzerten seit der Jahrtausendwende.

Aktuelles

Aktuelle Konzertinfos und Kritiken!
Alle Ankündigungen zeigen Alle Kritiken zeigen

Sirius Quartet & Joo Kraus

Am 03.05.2019 um 20:30 Uhr

Ort: Jazzclub Biberach
(c/o Bruno-Frey-Musikschule, Wielandstraße 27, 88400 Biberach an der Riß)

Beschreibung
Ein Abend, an dem ein der Besetzung nach klassisches Streichquartett auf einen Jazztrompeter trifft, was so in der Musik und im üblichen Harmonieverständnis nicht vorgesehen ist. Doch das Sirius Quartet ist kein übliches Streichquartett. Mit Gregor Huebner sind mit von der Partie Fung Chern Hwei, Ron Lawrence und Jeremy Harman, alle klassisch ausgebildet und gleichzeitig hervorragende Improvisatoren und Komponisten. Das Sirius Quartet ist das erste Streichquartet das hauptsächlich Eigenkompositionen zur Aufführung bringt aber auch vor freien Improvisationen nicht zurückschreckt. Zusammen mit Joo Kraus der ebenfalls in vielen Stilen zuhause ist wird dieser Abend sehr spannend werden und dem Publikum einen neuen Sound präsentieren.

Zum ersten mal trafen sich das Sirius Quartet aus New York und der Ulmer Trompeter Joo Kraus bei seiner Reihe „Herzstücke“, zu der Joo regelmäßig ins Café Animo nach Ulm einlädt. Was folgte beschrieb die Südwest Presse mit „Sternenklang aus New York“ – ein unfassbarer Abend, der bis heute nachklingt.

www.siriusquartet.com
www.jookraus.de

Eintritt 17 €/ermäßigt 13 €
Biberacher Schülerinnen und Schüler können das Konzert kostenfrei genießen!

23.03.2019: Jazz in Mass and More

„Jazz in Mass“ begeistert bei Konzerten in der Dreifaltigkeitskirche

Rund 160 Mitwirkende rund um die WG-Chöre begeisterten mit ihrem Konzertprojekt „Jazz in Mass“ in einem abendfüllenden Konzert sowie einem Konzertgottesdienst in der Kirche „Zur Hl. Dreifaltigkeit“ auf dem Mittelberg sowohl Konzertgäste als auch Gottesdienstbesucher.

Als Hauptwerk gaben die Chöre des Wieland-Gymnasiums als Konzertveranstalter in Kooperation mit dem Jazz-Chor Biberach, dem Schulchor des Progymnasiums Bad Buchau und dem Jugendchor “VoiceLab” der Landesakademie Ochsenhausen Bob Chilcotts “A Little Jazz Mass” zum Besten. Mit weiteren Vertonungen des englischen Komponisten Chilcott und seinem Kollegen John Rutter wurde ein vielseitiges und abendfüllendes Programm geschaffen, das die Schülerinnen und Schüler nicht nur in die Tradition geistlicher Chormusik einführen sollte.

Ute Dorn, Musiklehrerin am Progymnasium Bad Buchau, dirigierte den ersten Teil des Konzertes, der geistlichen Einzelwerken der beiden Komponisten vorbehalten war, souverän und animierte zu deutlicher Aussprache bei bekannten Vertonungen wie “I will sing” oder “For the beauty and the earth”. In dem weniger bekannten “Can you hear me” unterstrichen die jugendlichen Sängerinnen und Sänger mit ihren einstudierten Gebärden anschaulich die Aussagen des Textes. In dem Lied wird aus der Perspektive einer taubstummen Person unser Alltag beschrieben, die Anmut der Natur ebenso wie unsere oftmals hektische Zeit.

Weiterlesen…

Charles Davis | Four or more Flutes

Am 10.05.2019 um 20:30 Uhr

Ort: Jazzclub Biberach
(c/o Bruno-Frey-Musikschule, Wielandstraße 27, 88400 Biberach an der Riß)

Beschreibung
Die fünf Flötisten Charles Davis, Norbert Dehmke, Felix Hodel, Andieh‘ Merk und Stefan Mölkner aus vier Ländern – Australien, Österreich, Deutschland und Schweiz – bilden als reine Flötenbesetzung ein einzigartiges Ensemble. Vom Piccolo bis zu der über zwei Meter großen Kontrabassflöte sind alle Flötenarten vertreten.

www.charles-davis.de

Eintritt 17 €/ermäßigt 13 €
Biberacher Schülerinnen und Schüler können das Konzert kostenfrei genießen!