Jazz and More Collective – Workshop – Jazzclub Biberach e.V.

Jazz and More Collective – Workshop

Am 19.10.2018 um 13:30 Uhr

Ort: Jazzclub Biberach
(c/o Bruno-Frey-Musikschule, Wielandstraße 27, 88400 Biberach an der Riß)

Beschreibung
Das Dozenten-Kollekiv „Jazz & More“ bietet in Zusammenarbeit mit Wieland-Gymnasium und Jazzclub Biberach am 19.10.2018 in den Musikräumen des Gymnasiums (G310—G314) einen für Schüler kostenlosen Workshop rund um das Thema Jazz an. Jazztypische Spiel- oder Singweisen, Improvisation sowie das Zusammenspiel
in kleinen Bandformationen stehen auf dem Programm. Zu Beginn zeigen Dozenten- und Schülerbands Kostproben ihres Könnens in einer wechselseitigen musikalischen Vorstellung, bevor die Arbeit in kleinen Gruppen unter Anleitung der Profis beginnt. Vorbild für den
Workshop ist das in 14 Jahren gereifte Erfolgsmodell der Sommerkurse „Jazz & More“ an der Landesmusikakademie Ochsenhausen.

Zwischen 13:30 Uhr und 17:30 Uhr werden die acht Dozenten, aufgeteilt in Instrumental- oder Stimmfächer bzw. in eigens zusammengestellten kleinen Bandformationen wertvolle Tipps geben, einfache Arrangements erarbeiten und Wege zur Improvisation aufzeigen.

Im Rahmen eines öffentlichen Dozentenkonzertes, Beginn 19:30 Uhr (Jazzkeller), stellen sich die Professoren, Profimusiker und mehrfachen Träger des Landesjazzpreises dem Biberacher Publikum vor. Ebenso werden erste Ergebnisse aus den Workshops präsentiert.

Das Gesamtprojekt findet als Kooperation von Jazzclub Biberach e.V. und Wieland-Gymnasium Biberach statt. Workshop-Anmeldungen aus den weiterführenden Biberacher Schulen oder Musikschulen erfolgen über Dr. Helmut Schönecker (helmut.schoenecker@wielandgymnasium.de).

Der Vorverkauf für das Abendkonzert läuft über den Jazzclub Biberach (https://jazzbiber.de/kartenreservierung-plaetze-reservieren), der zusammen mit dem Wieland-Gymnasium auch als Veranstalter autritt.

Dozententeam: Fola Dada (voc), Klaus Graf (sax), Joo Kraus (tp), Johannes Herrlich (tb), Göran Klinghagen (git), Martin Schrack (p), Veit Hübner (b), Torsten Krill (dr). Eine einzigartige Zusammensetzung, die man live nicht verpassen sollte!