Jazzclub Biberach e.V.

r Jazzband

 

Shane Quartet

Freitag, 10. Februar 2017
20:30 Uhr | Jazzkeller Biberach

Eine Rezension zu diesem Konzert finden Sie hier.

Shane Quartet

Dieter Ilg [...] würdigte „Shane" insbesondere dafür, dass sie sich mit einer Quartett-Formation ohne Harmonieinstrument bereits einer besonderen Herausforderung stellten. Die damit verbundenen stilistischen und strukturellen Erfordernisse wurden jedoch hervorragend gemeistert. Ein druckvolles Kontrabassspiel (Jérémie Krüttli) und ein relaxt und filigran mit guter Strukturierung und feinsinnigen Akzentuierungen rhythmisch vielschichtig begleitendes Schlagzeug (Philipp Leibundgut) legten die Basis für transparente Strukturen innerhalb derer die beiden Saxophonisten Gabriel Wenger und Michael Gilsenan ihre plastischen Melodien und virtuosen Improvisationen entfalten konnten. Besonders Gilsenan, der auch für alle Kompositionen verantwortlich  zeichnete, entwickelte in seinem rhetorisch geprägten Spiel weite Spannungsbögen von großer Individualität und Tiefe.

Quelle: http://kulturkalender-biberach.de/docs/jazzpreis2016_kritiksz_0.pdf

Mit Blick auf die Tradition nimmt die Band „Shane" Strömungen des heutigen Jazz auf und formt daraus ihre eigene Klangsprache. Ohne Harmonieinstrument entsteht viel Raum für Improvisation und Zusammenspiel- Musik voller Ideen und Spannungsbögen. Es werden ausschliesslich Kompositionen von Michael Gilsenan gespielt. Im Frühling 2016 gewann Shane den Internationalen Jazzpreis in Biberach/ DE.

Gabriel Wenger (s), Philipp Leibundgut (dr), Michael Gilsenan (comp, s), Jérémie Krüttli (b)

Quelle: Diverse Websites

Eintritt 15/12 EUR

Reservierungen unter < kasse@jazzbiber.de > bis spätestens 12:00 Uhr am Tag des Konzerts.

 

 

 

 

 

© Jazzclub Biberach e.V. | Alle Rechte vorbehalten