Jazzclub Biberach e.V.
Stadtplan
Rückblick 2001
Rückblick 2002

Jazz Biberach Konzerte Jazzclub Kultur Oldtime Boggie Woogie Modern Jazz Swing Jazzpreis Musiknacht A Capella Bundesjazzorchester Leni Stern Soul Ragtime Blues New Orleans Dixieland Country Rock Ska Folk Pop Rock´n Roll Rockabilly Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach Jazz Jazzclub Biberach JazzSalto Vokale Nessmann Eva-Maria Ogrzewalla Jazzpreis Rootbears Dirty River Jazzband

7. Biberacher Musiknacht

Freitag, 30-03-2001

Beginn 20:30 Uhr (Ende ca. 1:30 Uhr)

16 Bands in 15 Kneipen

Eintritt 15 DM (einmal zahlen, alles hören)

1-Abdera

Breslaustrasse

 

The Roadhouse Band

Cover Rock

Die fünf Musiker aus Oberschwaben - mit drei Gitarren, Bass und Drums - verstehen es, Oldies aus den 70er Jahren mit viel Drive, satten Grooves und reichlich Power darzubieten.

1-Abdera

Breslaustrasse

3-SATT !

Rock

In klassischer Trio-Besetzung mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spannt sich der Rahmen der Biberacher Band von Bluesrock über Rock, Hard-Rock, Funk bis hin zu Grunge oder Pop-Songs. Die gecoverten Stücke sind aus einer Palette von ABBA bis ZAPPA - bei den Eigenkompositionen liegt der Schwerpunkt auf modern gespieltem Bluesrock und gefühlvollen Balladen.

2-Altes Haus

Kolpingstrasse

MoskovSKAya

Ska

Die 8 Musiker haben sich ganz der ursprünglich jamaikanischen Volksmusik, aus der sich der Ska entwickelte, verschrieben. Sie feiern heute bereits ihr 10jähriges Bestehen. MoskovSKAya spielen zwar Ska der moderneren Art, das aber mit einem unglaublichen Feuerwerk an Ideen und musikalischen Einflüssen, dass einem fast schwindlig wird.

3-Biberfalle

(in der Stadthalle)

Theaterstrasse

Kyle-Na-No

Irish Folk

 Was macht ein musikbesessener Ire, den es nach Italien verschlägt? Ganz einfach: Er sucht sich ein paar ebensolche Italiener, und schon gibt's eine waschechte italienische Irish Folk Group. Kyle-Na-Nu, aus Biberach's Partnerstadt Asti, kommen nun zum zweiten Mal zur Biberacher Musiknacht, wo sie wieder alte Freunde treffen und mit ihrer mitreißenden Musik neue hinzu gewinnen wollen. .

4-Café Weichhardt

Wielandstrasse

Jazz Pistols

Energy Jazz

Innerhalb weniger Jahre haben es die Jazz Pistols geschafft, mit ihrem "Energy Jazz" einen eigenen Sound zu etablieren. Jeder für sich ein Musiker mit einem individuellen Stil, verbinden die drei gekonnt ihre Eigenheiten zu einer aufregenden Mischung aus abwechslungsreichen Eigenkompositionen, detailreichen Arrangements und mitreißenden Soli. Mit ihrer Ausdrucksstärke und Wandlungsfähigkeit ziehen die drei Pistoleros das Publikum in ihren Bann.

5-Casa Nuova

Kesselplatz

Pat Bollinger

Acoustic Pop

Der junge Schweizer Gitarrist Pat Bollinger "grooved mit seiner Akustik-Gitarre wie eine ganze Rock'n'Roll-Band" schreibt die Presse über seinen Auftritt bei der Ludwigsburger Guitarnight im Oktober 1999. Das Programm von Pat umfasst sowohl einige Perlen der Fingerstyle Guitar als auch Hits und Songs von Interpreten wie The Police, Marc Cohen oder The Hooters.

6-Fredericks

Freiburger Strasse

New Standard

Soul Pop

Die beliebte Lokalband New Standard hat sich mit 3-stimmigem Gesang dem Soul Pop verschrieben. Dabei werden Klassiker im Stile von Shola Ama oder den Fugees in modernem Sound präsentiert. Groovige Funk Songs sorgen dazwischen für interessante Abwechslung.

http://www.new-standard.de

7-Goldene Ente

Gymnasiumstrasse

The Original Contemporaries

Boogie Woogie  Blues

Das faszinierende Duo erweckt Begeisterung und Lebensfreude. Bei ihrem Spielenthusiasmus ist an Stillsitzen nicht zu denken. The Original Contemporaries, das ist Olaf Jäger am Piano und David Herzel  an den Drums mit ihrem Drang, Blues und Boogie Woogie Musik in Minimalbesetzung live vorzutragen. Die beiden Musiker bieten eine eigene Show, die das Publikum nicht vergessen wird.

8-Goldener Rebstock

Consulentengasse

Swinging Intermezzo

Swing

Abwechslung und stilistische Vielfalt bietet das beliebte Trio um Bandleader Dieter Mross mit Titeln aus der unvergessenen Swing-Ära, aber auch mit sanften, melodischen Latinkompositionen und kraftvollen Bluestiteln. Standards werden mit interessanten Arrangements aufgemischt und mit virtuoser Spielfreude dargeboten.

 

9-Hotel Kapuzinerhof

Kapuzinerstrasse

Joe Bawelino & das Romeo Franz Ensemble

Sinti Jazz Hot Swing  Musette Czardas

Joe Bawelino, Profigitarrist mit internationalem Niveau, trifft sich mit dem Roma-Geiger Romeo Franz und seinem Ensemble, authentischen Vertretern des Original Django-Sounds. Zigeuner Jazz vom Feinsten - feinfühlig und feurig, freudig-fetzend und traurig-schwermütig - präsentieren die leidenschaftlichen Musiker mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire.

10-Joe´s Bar

Bledy Groove

Afro Jazz

Die fünf Musiker aus unserer Partnerstadt Valence verbinden in ihrer Musik "zwischen Groove, Maghreb und Jazz" Orient und Okzident mit unsichtbaren Fäden: polyrhythmisch, lebendig, spontan. Man spürt den heißen Sand unter den Füßen, den Atem der Wüste, den lauen Wind am Mittelmeer, flirrendes Licht und ... die Musik. Die Faszination greift auf das Publikum über.

11-Noodles

Birkenharder Strasse

Lee Mayall's Sax Machine

Rock'n Roll  Soul  Blues

Sax Machine macht Musik der 50er bis 70er Jahre in den Bereichen Rock'n Roll, Soul, Blues und Boogie. Durch die ungewöhnliche Besetzung und die enthusiastische Interpretation wird die Musik zu einem erfrischenden Erlebnis für jede Altersklasse. Die Ausstrahlung und Energie der Band springt sofort auf die Zuhörer über: Die explosive Musik wird sowohl für das Publikum als auch für die vier Musiker zum Riesenspaß.

12-Pflugmälze

Bachgasse

Rockin' Carbonara

Rockabilly

Diese wilde Gang um den Sizilianer, Sänger und Bassisten Nick "Carbonara" Bisognano hat sich ganz dem Sound der 50er Jahre verschrieben: kräftiger und energiegeladener Rock'n Roll und Rockabilly. Soald der erste Ton erklingt, bricht das Carbonara-Fieber aus, und man hat es schwer, dem explosiven Sound zu entrinnen..

13-Schützenkeller

Gaisentalstrasse

The 1st Traditional Jazz Company Biberach

New Orleans- Dixieland-Jazz

Seit über 18 Jahren  lieben Anhänger des stimmungsvollen, originellen Jazz die Band mit ihrer Mischung aus Dixie, Swing und Oldtime-Jazz dargeboten in schönster "oberschwäbischer" Ausprägung.

14-Tweety

Consulentengasse

Accident Green

Revelation Rock

Die vier Musiker stehen auf völlig "handgemachter" Musik in der Tradition früherer Jahrzehnte. Bei ihren ausnahmslos selbstkomponierten Stücken will sich Accident Green nicht auf den klassischen Rock beschränken. Revelation Rock nennen sie ihren einmaligen Stil, bei der Freude an der Musik und das Transportieren von Gefühlen und Geschichten durch Töne und Texte im Vordergrund stehen.

15-Zum Schwarzen Veri

Schwanenstrasse

Little Martin & The Roosters

Chicago Blues

Klassischer Chicago-Blues der Extrklasse ist die Musik dieser Profiband. Neben bekannten Blues-Standards von Musikern wie Otis Rush, B.B. King, Muddy Waters sind auch Eigenkompositionen zu hören, die an Authentizität nichts missen lassen. Einfühlsames, dynamisches Zusammenspiel sorgt für intensives Blues-Feeling.

 

16-Zum Storchen

Schwanenstrasse

Anne & Manne

Country & Western

Country-Musik mit Anne & Manne - das ist schon Tradition bei den Biberacher Musiknächten. Auch in diesem Jahr wird der Storchen wieder zum Treffpunkt für alle Country-Fans.

© Jazzclub Biberach e.V. | Alle Rechte vorbehalten