Jazzclub Biberach e.V.
 

 

Am Freitag, 19. März 2004 fand die 10. Biberacher Musiknacht statt.

 

Eine Rezension des Events mit Bildergalerien aus den verschiedenen Lokalen finden Sie 

hier http://www.bc-regional.de/ oder hier http://www.biberacher-musiknacht.de/.

 

Die Biberacher Musiknacht ist eine Veranstaltung des Biberacher Musiknacht e.V. in Zusammen- arbeit mit dem Jazzclub Biberach e.V., dem Partnerschaftsverein Biberach e.V. und der Rockinitiative Biberach e.V.  

Die Musiknacht 2004 feiert 10-jähriges Jubiläum unter dem Motto "Best of" der vergangenen neun Jahre. Es spielten 18 Bands (zwei davon aus den Partnerstädten Valence bzw. Asti) in ebenso vielen Kneipen der Biberacher Innenstadt. Beginn 20:30 Uhr, Dauer bis 02:00 Uhr.

Eintritt an der Abendkasse 10 € / im Vorverkauf 9 € (im Insel Buchladen und bei der Volksbank Biberach). Das Pauschal-Ticket (Banderole) ist gültig für alle Konzerte in allen Lokalen inkl. Museum.

Günstige Parkplätze gibt es in den beiden Tiefgaragen am Viehmarktplatz und bei der Stadthalle, die ihre Öffnungszeiten (bis 3:30 Uhr) an die Musiknacht anpassen.
Das Programmheft mit ausführlicher Vorstellung der Bands inklusive eines Stadtplanes liegt in den beteiligten Lokalen, in Biberacher Geschäften und öffentlichen Einrichtungen wie Stadtbücherei, VHS, Kulturamt, Museum, usw. aus.


Hier Informationen über die Bands, die bei der 10. Biberacher Musiknacht mitwirken. 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

1 - Abdera 

Breslaustraße

 

InBetween 

           

 

 

Cover Rock 

& Pop

Doppelkonzert mit InBetween und der Roadhouse Band

Die unkonventionelle Biberacher Cover-Band InBetween überzeugt mit ideenreicher Improvisation und handwerklicher Präzision. Mit großer Spielfreude und Spontaneität werden die drei Mannen um Frontfrau Christine Schädle im Abdera ihr musikalisches Potential unter Beweis stellen.

Roadhouse Band

Die Roadhouse Band, 5 Musiker aus Oberschwaben - mit 3 Gitarren, Bass und Drums - verstehen es, Oldies aus den 70er Jahren - speziell Rhythm & Blues sowie Rock'n Roll Songs -  mit viel Drive, satten Grooves und reichlich Power darzubieten.

2 - Altes Haus

Kolpingstraße

  

MoskovSKAya

Ska

Die 8 Musiker haben sich ganz der ursprünglich jamaikanischen Volksmusik, aus der sich der Ska entwickelte, verschrieben.  MoskovSKAya spielen zwar Ska der moderneren Art, dies aber mit einem unglaublichen Feuerwerk an Ideen und musikalischen Einflüssen, so dass einem fast schwindlig wird.

3 - Applaus Stadthalle

Theaterstraße

  

Alice (ex:blow up!)

World Jazz

AfroJazz 

Die drei Musiker aus Biberachs Partnerstadt Valence sind Fans der heißen Rhythmen aus Südafrika.  Sie führen das Publikum auf eine "scharf gewürzte" farbenfrohe Reise in den schwarzen Kontinent. Jazz-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

4 - Braith-Mali-Museum

Museumsstraße

 

 

 

 

 

 

Museumsnacht 

mit Al JoVo

 

 

 

 

Musik Geschichtsbilder Büfett 

Im Rahmen der Biberacher Musiknacht veranstaltet das Braith-Mali-Museum seine 3. Musiknacht. Von 20.30 - 24.00 Uhr heißt es "Die Kelten kommen..." Die farbenprächtige Keltengruppe Camyx erobert für eine Nacht die Ausstellungsräume. In voller Kleidung und Bewaffnung werden Handwerk, Münzprägung und Schädelkult stilecht inszeniert - ein lebendiges Geschichtsbild für Jung und Alt! Dazu stündlich Veranstaltungen zum Thema Geschichtsbilder - Geschichtsvermittlung. Am Büfett Fingerfood, Sekt und Rulaman-Wein. Es spielt die Biberacher Jazzband Al JoVo. 

 

 

 

Das Sound-Spektrum von Al JoVo wird sehr vielfältig sein: World, Funk, Jazz, Acid, Samba, Bossa - mal als dicke Arrangements mit Sequenzer-Parts & Maximalsound, mal als reine Gitarren/Percussion Duett.

 

 

5 - Café Weichhardt

Wielandstraße

  

Dave Mendoza

Folk- Rock- 

& Pop Songs

Dave Mendoza sieht sich als provokanter Liedermacher, der seit 23 Jahren - mit dem Mut anders zu sein - "nur" von der Musik lebt. In seinem handgemachten Gitarrensound spiegelt sich der Geist der Musik der 60er & 70er Jahre wieder. Der Kern seiner Gitarren-Musik ist Folk, Pop und Rock, begleitet mit einer Stimme, die tief an die Herzen der Zuhörer rührt.

6 - Casa Nuova Kesselplatz

The CadCatz

Rockabilly

 

Rockabilly, Rock 'n' Roll und Country der 50er Jahre original und mitreißend verpackt in einer "hot and wild Live Show"  - das ist die Musik der CadCatz. 

Der "Surfsound" feiert Auferstehung -  vielseitig bestechend ist ihr "Shadows" Gitarrensound.

7 - Frederick's

Freiburger Straße

  

New Standard

Soul - Pop - Funk

Die 8-köpfige Band hat sich dem Soul-Pop verschrieben. Sie überzeugt durch ihren 3-stimmigen Gesang und die groovig treibende Schlagzeug- und Bass-Arbeit. Keyboards, Gitarre und Saxofon runden den Sound ab.

8 - Goldene Ente

Gymnasiumstraße

  

Jörg Hegemann Boogie Duo

Boogie Woogie

Jörg Hegemann begeistert sein Publikum durch seine kraftvolle und mitreißende Art, Boogie Woogie zu spielen: mit donnernden Bassfiguren seiner linken Hand sowie technisch und melodisch versierten Improvisationen wird sein Boogie-Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Außer- gewöhnlich ist seine Zusammenarbeit mit Thomas Aufermann, dessen bluesiger Gesang beeindruckt..

9 - Goldener Rebstock

Consulentengasse

  

Alex Donat's 

Swing Trio

Swing  

Die alte Leidenschaft für gute und abwechslungsreichen Swing ist bei Alex Donat nicht totzukriegen. Gelungene Interpretationen vieler bekannter Evergreens der 50er bis hin zu Titeln aus den 70er Jahren beweisen die Aktualität des unterhaltsamen Programms.

10 - Hotel Kapuzinerhof

Kapuzinerstraße

  

Regina Büchners Jazz4Fun

Mainstream Jazz 

Regina Büchner am Saxofon bietet mit ihrem Quartett eine spannende Mischung aus Jazz-Hits und ausgefeilten, unverwechselbaren Eigenkompositionen, deren Bandbreite von der stimmungsvollen Ballade über swingenden Mainstream und relaxtem Bossa bis zu mitreißenden Fusionsstücken reicht.

11 - Joe's Bar

Theaterstraße

  

moJam

Poprock 

Funk

Soulige Stimmen, sphärische Keyboardklänge und eine eruptive Rhythmusgruppe prägen den Sound von moJam. Auf der Bühne versprühen sie Funkextase mit Rock-, Jazz- und Rapelementen. Spontane Jams mit Tanzeinlagen sind wesentliche Bestanteile ihrer Show.

12 - Leonardo

Zeppelinring

 

NCS

Blues

NCS ist das Beste, was Riedlingen je auf diesem Sektor hervorgebracht hat. Nahezu alle Songs sind Eigenkompositionen. Bluesige und jazzige Titel wechseln sich mit rockigen Elementen ab und verbreiten eine unterhaltsame und gemütliche Stimmung.

13 - Noodles

Birkenharder Straße

  

Lee Mayall's 

Sax Machine

 

Rock 'n' Roll

Soul, Blues, Funk

Die neue Formation mit Sängerin Sue C. zieht alle ihr zur Verfügung stehenden Register vom klassischen Rhythm & Blues über Jazz und Bebop bis hin zu Soul und Funk. Die Band bietet eine Show, die das Publikum in ein Meer tanzender, klatschender und hemmungslos fröhlicher Menschen verwandelt. Extraklasse!

14 - Pflugkeller

Gigelbergstraße

  

Dixie’s 

Treibhaus Ventil

 

Oldtime Jazz 

Dixie

Seit über 25 Jahren serviert uns Dixie's Treibhaus Ventil eine geballte Ladung Swing- und Oldtime-Jazz der Spitzenklasse. Die Mannen um den Biberacher Johannes Weindel werden mit ihrem urspünglichen, vitalen und ideenreichen Dixielandstil auch den Pflugkeller in ein dampfendes Treibhaus verwandeln.

15 - Stadthalle Foyer

Theaterstraße

  

Barleycorn

 

Irish & Scottish 

Folk

 

Programmänderung

Kyle-Na-No aus Asti musste krankheitsbedingt absagen. Dafür treten die Oberelchinger Barleycorn auf. Die 7 Musiker/innen bieten Irish & Scottish Folk – fetzige Jigs and Reels, gefühlvolle Balladen und mehrstimmig vorgetragene a-capella-Stücke. Ganz sicher wird es ein echt irisches Fest, denn zum Irish Folk wird die Stadthallen-Gastronomie Irish Beer und Whiskey im Ausschank haben!

16 - TG-Vereinsheim

Breslaustraße

  

BB & 

The Blues Shacks

 

Blues 

Jive & Jump

Der Schwerpunkt der "besten deutschen Revival Blues Band" (so die Fachpresse) liegt in der liebevollen Behandlung des traditionellen Blues, dem Swingin' Blues der 40er und 50er Jahre und dem Westcoast Jump & Jive. Unbändige Spielfreude, musikalische Vielseitigkeit und professionelle Bühnenpräsenz werden auch in Biberach wieder für Furore sorgen.

17 - Tweety

Consulentengasse

  

Raise Today

Reggae

Das Programm der Multikulti-Band, das vorwiegend aus eigenen Stücken besteht und durch ausgesuchte Coverstücke ergänzt wird, bewegt sich hauptsächlich im Roots-Rock-Reggae- Bereich. Eine ausgelassene Party ist angesagt, wenn sie ihre Reggaegrooves locker auf die Bühne bringen.

18 - Zum Storchen

Schwanenstraße

  

Anne & Manne

Country & Western

entfällt wg. Krankheit

Manne, der Schwabe mit dem Nashville-Sound, und Anne, die Gospel-Sängerin aus dem Thomae-Chor, singen bereits zum 10. Mal ihre traditionellen Country & Western Songs bei der Biberacher Musiknacht - zur Freude ihrer zahlreichen Fans.

© Jazzclub Biberach e.V. | Alle Rechte vorbehalten