Jazzclub Biberach e.V.

r Jazzband

 

Volker Engelberth Quintett

Freitag, 19. Mai 2017
20:30 Uhr | Jazzkeller Biberach

Eine Rezension zu diesem Konzert finden Sie hier.

Bandinfo:

Volker Engelberth Quintett

'JigSaw Puzzles'

Bastian Stein (trp), Alexander ‚Sandi’ Kuhn (s), Volker Engelberth (p), Arne Huber (b), Silvio Morger (dr)

‚JigSaw Puzzles’ ist das jüngste Projekt des Pianisten Volker Engelberth. Nach den zwei hochgelobten Alben ‚Perpetuum’ und ‚Kaleidoskop’ ist diese Quintett-Besetzung die logische Fortsetzung und Weiterentwicklung einer bereits sechsjährigen Trio-Arbeit.

In dieser neuen Konstellation treffen fünf der umtriebigsten Musiker der jungen deutschen Jazzszene aufeinander. Mit Bastian Stein (Trompete), Alexander Sandi Kuhn (Saxophon), Arne Huber (Bass) und Silvio Morger (Schlagzeug) verbindet Engelberth langjährige und bestens aufeinander eingespielte Wegbegleiter zu einer spannenden musikalischen Einheit.

Brandneue Kompositionen, speziell für diese Band geschrieben, bilden die Basis für ein pulsierendes, stets interagierendes Gefüge. Von modernem europäischem Jazz ebenso beeinflusst, wie von klassischer oder folkloristischer Musik, zeichnen sich diese besonders durch starke Melodien aus, denen ein komplexes harmonisches wie rhythmisches Gerüst zugrunde liegt. Ein Puzzle, das zusammengesetzt und in Kombination mit den jeweils individuellen Puzzleteilen der fünf Musiker immer wieder neue, überraschende Klanglandschaften hervorbringt.

Quelle: http://www.volkerengelberth.com/presse-jigsaw-puzzles.html

www.volkerengelberth.com

Eintritt 15/12 EUR

Reservierungen unter < kasse@jazzbiber.de > bis spätestens 12:00 Uhr am Tag des Konzerts.

 

 

 

 

 

© Jazzclub Biberach e.V. | Alle Rechte vorbehalten